Diamond Head State MonumentDiamond Head

Diamond Head State Park liegt ungefähr 15 Minuten mit dem Auto von Honolulu entfernt und ist auch gut mit dem Bus zu erreichen.

Diamond Head ist vor allem für Sportbegeisterte eine tolle Sehenswürdigkeit.

Diamond Head WanderrouteDie Wanderroute

Die Wanderroute zu der Spitze befindet sich in einem exponierten Zustand, ist steil und man braucht ungefähr 1 ½ bis 2 Stunden für den Hin- und Rückweg.

Wenn man auf der Spitze angekommen ist, hat man eine wunderschöne aussicht über die Stadt Honolulu und das Meer.

Tipps für den Besuch Diamond Head

Hier findet ihr ein paar Tipps für einen Besuch am Diamond Head:

  • Treppen Diamond HeadEs gibt keine Toiletten entlang der Wanderroute.
  • Auf der gesamten Wanderroute kann man kein Essen und Trinken kaufen. Um nicht zu dehydrieren, sollte man genügend Wasser mitnehmen.
  • Die Wanderroute hat viele Steile Abschnitte und Treppen. Man sollte darum gute Wanderschuhe tragen.
  • Auch an heißen Tagen kann es aus dem Nichts anfangen zu Regnen. Es ist dann gut einen dünnen Poncho mit zu nehmen.
  • Auf der Wanderroute gibt es wenig Schatten. Man sollte sich gut mit Sonnencreme einschmieren und einen Sonnenhut tragen.
  • Wenn man die 99 Stufen der hier abgebildeten Treppe hinter sich gebracht hat, kommt man in einen kleinen und dunklen Tunnel. Eine Taschenlampe ist dann sehr praktisch.

Wendeltreppe Diamond HeadNach dem Tunnel kommt man zu einer Wendeltreppe und ist man schon fast am höchsten Punkt.

Fire Control Station

Nach der Wendeltreppe hat man von der Fire Control Station aus einen wunderschönen Ausblick.

Die Fire Control Station wurde, vor der Radarzeit, als Kontrollposten für die Abwehr benutzt.

Aussicht von der Fire Control Station aus

Aussicht Diamond HeadDiamond HeadAussicht Diamond Head

Aussicht von der Spitze

Aussicht von der SpitzeAussicht von der SpitzeWenn man auf der Spitze des Diamond Head angekommen ist, hat man eine schöne Aussicht.

Der Strand von Waikiki, der Hafen und die Größe der Stadt Honolulu sind aus der Ferne sehr eindrucksvoll.

 

 

 


banner reisen durch amerika